Sie nannten ihn Mücke!

  • Veröffentlicht: Sonntag, 30. Juni 2019 09:41
Achtung! Aufgepasst!

Achtung! Aufgepasst!

Habt ihr es schon bemerkt? Dieses Jahr ist in unserem Gartenverein in Sachen Mücken irgendwas anders: Mehr Stiche. Zu allen Tageszeiten. Größere Wunden. Enorme Quaddeln.
Grund dafür sind zwei Mückenarten, die sich 2019 in enorm gestiegener Anzahl in unseren Gärten zeigen: Die asiatische Tigermücke und die Kriebelmücke.

Die asiatische Tigermücke wurde durch die Globalisierung in Europa eingeschleppt und hat sich angepasst. Im Gegensatz zur heimischen Mücke ist sie doppelt so groß und sucht uns zu allen Tageszeiten auf, selbst in brütender Hitze und vollem Sonnenschein.
Asiatische Tigermücke auf Wikipedia.

Bildmaterial: Wikimedia Commons. Alle Rechte liegen bei den jeweiligen Autoren.Die Kriebelmücke ist in diesem Jahr jedoch das wahre Übel, denn sie hat sich explosionsartig vermehrt. Statt mit einem Rüssel zu saugen, reißt sie eine Wunde ins Fleisch, wartet bis diese sich mit Blut füllt und leckt sie dann aus. Weil die hier im Garten vorkommende Art meistens nur 2mm groß ist, bemerkt man ihre Landung nicht. Erst der Biss schmerzt sehr stark und fällt dadurch auf.
Sie fliegt ab ca. 19 Uhr aktiv umher, allerdings kann man sie auch tagsüber durch Arbeiten im Beet ständig aufscheuchen und antreffen. Während sie anfangs nur um den Kopf fliegen, suchen sie sich bald bevorzugt Arme und Beine aus. Ihre Quaddeln sind weitaus größer und schmerzhafter. Sie können sogar Blutvergiftungen verursachen.
Kriebelmücke auf Wikipedia.
Hilfreicher Artikel: Kriebelmücke-Artikel bei SWR Fernsehen.

Was hilft? Neben den üblichen Mitteln lange Kleidung zu tragen, zu kühlen, desinfizieren und Salben, Cremes oder Gele aufzutragen, möchten wir euch etwas besseres vorstellen:
Elektronische Stichheiler auf Amazon.

Dazu wird direkt nach dem Stich das Gerät auf den Stich gehalten und es erhitzt sich für einige Sekunden. Das Eiweiß, welches durch die Mücke übertragen wurde und den Juckreiz und die Schwellung verursacht, gerinnt durch die Hitze und wird zerstört. Binnen Stunden ist die Quaddel weg. Der Juckreiz sofort. Selbst Juckereiz von Stichen die Tage zurück liegen, lässt sich so bekämpfen.
Hilft bei Mücken, Bienenstichen, Wespenstichen und alles was sonst noch schmerzende Quaddeln verursacht. An Effektivität unschlagbar.

Einen Nachteil gibt es: Die lokal auftretende Hitzeeinwirkung auf den frischen Stich ist für einige Sekunden unglaublich schmerzhaft. Da hilft nur Zähne zusammenbeißen. Entweder über Tage einen schmerzenden Stich ertragen, der ständig juckt oder für 20 Sekunden einen enormen Schmerz.
Daher ist das Verfahren bei Kindern nur schwerlich anwendbar, weil sie die Notwendigkeit, einen viel größeren Schmerz für 10-20 Sekunden auszuhalten, nicht abschätzen und verstehen können.
Bei manchen Menschen können die Stichheiler zu kleinen Brandwunden führen.

Bildmaterial: Wikimedia Commons. Alle Rechte liegen bei den jeweiligen Autoren.
Der Artikel enthält Links zu externen Websites (Wikipedia, SWR Fernsehen und Amazon). Anklicken auf eigene Gefahr. Keine Haftung für entstehende Schäden oder Kosten an Computer oder Mensch.


 

Vierter Arbeitseinsatz

  • Veröffentlicht: Samstag, 29. Juni 2019 15:38
Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Es war warm. Es war nur knapp über eine handvoll Gartenfreunde dabei. Doch es wurde viel geschafft.

Rasen gemäht, Wege gesäubert, sowie Unrat und Unkraut entfernt.

Gut gemacht.

 


 

Trinkwasserarbeiten

  • Veröffentlicht: Dienstag, 25. Juni 2019 21:13
Achtung! Aufgepasst!

Achtung! Aufgepasst!

Die kommunalen Wasserwerke arbeiten kurzfristig am Trinkwassernetz.

Donnerstag, 27.06.2019 von 08:00 bis 14:00 Uhr.

In diesem Zeitraum könnt und solltet ihr an euren Anschlüssen kein Wasser entnehmen und die Wasserhähne geschlossen halten.


 

Gartenbewertungen

  • Veröffentlicht: Freitag, 07. Juni 2019 23:22
Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Noten Häufigkeit Bewertung Anteil Konsequenzen
1 24 sehr gepflegt 26,3%  
2 40 gepflegt 44% Hinweis je nach Art des Mangels
3 18 ungepflegt 19,8% Hinweis oder Abmahnung nach Ermessen
4 4 verwildert oder sonstige grobe Mängel 4,4% Abmahnung oder Kündigung nach Ermessen
ohne Bewertung: 5  5,5%  
gesamt: 91     

 

Zusammengefasst ist zu sagen, dass sich der größte Teil unserer Pächter an die gesetzlichen Vorgaben hält. Viele Gärten sind auch optisch eine Augenweide. Das ist großartig.

Bitte beachtet weiterhin:

  • kein Neubau von Zweitgebäuden, bereits bestehende sind spätestens bei Abgabe des Gartens zu entfernen
  • Höhe der Bäume und Hecken einhalten
  • 30% Anbaufläche, auch Wechselkulturen (Gemüse), wenn möglich einsehbar
  • keine Park- oder Nadelbäume pflanzen; vorhandene entfernen
  • Wege sauber halten

Vielen Dank für euer Mitwirken.
Der Vorstand.

 


 

Gartenparty

  • Veröffentlicht: Freitag, 07. Juni 2019 23:04
Achtung! Aufgepasst!

Achtung! Aufgepasst!

Liebe Gartenfreunde!

Wegen einer Geburtstagsfeier könnte es am 09.06.2019 im Garten Nr. 23 etwas lauter werden.

Wir bitten um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Familie Seidel


 

Parkordnung

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 05. Juni 2019 14:23
Offizielle Ankündigung

Offizielle Ankündigung

Auch in diesem Jahr rufen wir wieder für die Monate Juni, Juli und August eine verbindliche Parkordnung aus, um den egoistischen Hottentotten-Parkern Einhalt zu gebieten, damit unsere Jahreszeiten bedingte steigende Anzahl an Besuchern ordentlich vor dem Gartenverein parken kann.
Das wäre übrigens nicht nötig, wenn alle Fahrer ein wenig selbstreflektiert agieren würden.


Weitere Informationen findet ihr unter: Fair geparkt oder auf dem Bild zur Rechten.

 


 

Eingangsschilder

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 29. Mai 2019 09:29
Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Was ist der Vorteil daran, wenn man einen Designer im Gartenverein hat?

Genau, neben einer schicken Website auch hochwertigere Druckerzeugnisse.
Darum haben wir uns neue Eingangsschilder für unsere fünf Tore gegönnt, die wichtige Informationen für vorbeikommende Gäste, als auch unsere Gartenbesitzer enthalten. Zum Beispiel können Wanderer und Campingplatzbesucher erkennen, dass sie den Damm der "Neue Luppe" nicht durch den Gartenverein erreichen und für uns ist die aktuelle Waldbrandstufe schneller ersichtlich.

 


 

Erinnerung

  • Veröffentlicht: Montag, 06. Mai 2019 11:41
Achtung! Aufgepasst!

Achtung! Aufgepasst!

In 7 Tagen findet die letzte Vorstandsitzung vor der 3-monatigen Sommerpause statt. Das ist also eure Gelegenheit, vor dem Sommer nochmal eure wichtigen Angelegenheiten rund um den Garten eurem Vorstand vorzutragen.

Mehr Informationen, wo die Vorstandsitzungen stattfinden, samt Bild, findest du hier: Vorstandsitzungen


 

Dritter Arbeitseinsatz

  • Veröffentlicht: Samstag, 27. April 2019 23:46
Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Viele helfende Hände haben sich beim heutigen Arbeitseinsatz eingefunden, um sich gemeinsam vorwiegend der Bereinigung der Wege zu widmen.
Es wurden Rasen gemäht, Kanten gesäubert, Bäume und Sträucher (die aufgrund ihrer Wachstumsart keine Nester enthalten) verschnitten sowie Unrat und Unkraut entfernt.

Tolle Arbeit, Leute.

 


 

Ostern gerettet

  • Veröffentlicht: Sonntag, 21. April 2019 09:28
Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Ganzen lieben Dank an unsere fleißigen Bäckerinnen, die uns mit ihren tollen Kuchen das Osterfest versüßt haben.
Der Dank gilt aber auch unseren sonstigen Unterstützern sowie unseren großen und kleinen Gästen, durch die es ein angenehmes Treffen mit teils neuen Gesichtern und vielen spannenden Gesprächsthemen war.

Stellenweise haben wir glatt vergessen, dass es kein Hochsommer, sondern gerade mal Mitte April war. Tust du eigentlich etwas für den Klimaschutz?

 


 

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Mitglieder | Satzung | KGOrdnung | News | Verein | Downloads | Events | Einsätze | Sitzungen | Gärten | Imkerei | Neulinge | Anfahrt | Galerie | Forum | Social Media

© 2016-2019 Kleingartenverein "Alte Mühle" e.V.